Flachdachsanierung – Kosten- & Leistungsübersicht

Als eingespieltes Team aus Ingenieuren und Handwerkern beschäftigen wir uns seit über 25 Jahren mit dem Spezialgebiet: Flachdachsanierung.

Diese Methoden können wir individuell bei Ihnen einsetzen:

 

Schreiben Sie uns oder
rufen Sie gleich an!

Telefon Icon  089 - 809 79 817

Beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Warum unterscheiden sich Kosten einer Dachsanierung so gravierend?

Wer, oder was verursacht die Kosten, oder genauer gesagt sogar die versteckten Folgekosten? Als erstes ist entscheidend um was für eine Dachkonstruktion und Abdichtung es sich bei Ihrem Dach handelt. Ist diese aus Bitumen, aus EPDM, PVC Dachbahnen oder einem anderen Material. Das Material spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Kostenfrage.

Wie ist die Konstruktion ausgeführt? Lose verlegt, mit Dachkies, oder gar ein komplett verklebter Aufbau? Dieses ist wichtig um zu beurteilen, wie schwierig und zeitintensiv der erforderliche Rückbau ausfallen kann.

Ist die Wärmedämmung trocken, oder durchfeuchtet, verklebt oder lose verlegt? Hier ist die Zeit für den Rückbau entscheidend. Der Grund dafür liegt im höheren Gewicht des Materials, das Aufgrund der Durchfeuchtung entsteht. Da die Entsorgungskosten sich nach Gewicht berechnen, haben wir hier einen weiteren Kostenfaktor.

Als letztes kommt es dann noch darauf an, welche Dampfbremse verbaut wurde. Wurde diese bituminös verklebt, oder lose verlegt? Auch hier entscheidet die Zeit über den Rückbaupreis.

Kostenbeispiele für den Rückbau eines Dachs
Kostenbeispiele für den Neuaufbau eines Dachs

Unsere Leistungen im Detail

Bitumen – der Klassiker

Hier gilt er noch, der Spruch: Alle reden vom Wetter, wir nicht. Zumindest bis kurz vor dem Gefrierpunkt ist mit Bitumen auf der Baustelle immer was los.

mehr erfahren

Maßgeschneidertes Leichtgewicht: die Folie

Folien sind Leichtgewichte. Mit Bahnbreiten von bis zu 3,20 Metern werden die Nahtstellen auf ein Minimum reduziert, auch die Verarbeitung ist unkritisch.

mehr erfahren

EPDM – die Königin der Folien

Schwarz wie Nacht – schon optisch unterscheidet sich die EPDM von allen anderen Folien. Mit nur 1,3 bis 1,5 mm ist Sie der leichtgewichtige Klassenprimus aller Flachdachabdichtungen.

mehr erfahren

Flüssigkunststoff – König der Kurven und Durchdringungen

Wenn es rauf und runter geht, komplexe Bauteilanschlüsse und Durchdringungen die Dachfläche beherrschen – hier ist Flüssigkunststoff erste Wahl.

mehr erfahren

PUR-Dachspritzschaum: Vorsicht ich bin keine Dichtung!

Er ist billiger als alle Abdichtungen und ein Wärmekünstler, aber: er ist keine Abdichtung. Warum auch? Die DIN für Dachspritzschaum fordert eine Intakte Abdichtung als Untergrund.

mehr erfahren

Energetische Aufrüstung

Die energetische Aufrüstung eines Daches kann eine gesonderte Baumaßnahme sein. In den meisten Fällen jedoch geht sie einher mit einer Sanierung, denn: Aus einer energetischen Empfehlung ist eine Gesetzesvorlage geworden und eine Sanierung ohne energetische Maßnahmen ist nur noch selten möglich.

mehr erfahren

Lichtkuppeln und RWA-Anlagen

Lichtkuppeln und eine Rauch- und Wärmeabzugsanlage (RWA) öffnen die Dachfläche. Doch im Gegensatz zu den individuell zu bedienenden Lichtkuppel bleiben die RWA-Öffnungen im Regelfall immer geschlossen – es sei denn, es brennt.

mehr erfahren

Spenglerarbeiten? Ohne geht es fast nie.

Nicht ist stetiger als der Wandel, dies gilt besonders auch für Normen. Vieles wird anders gebaut als vor 30 Jahren und es gilt: Kaum eine Dachsanierung ohne Spenglerarbeiten.

mehr erfahren

Kostenbeispiele für den Rückbau eines Dachs

Beispiel 1 - 150m² Flach Dach /Bungalow

Ein lose verlegter Dachaufbau mit Abdichtung aus PVC/Kunststoff Dachbahn, nicht verklebt daher alternativ mit einem Kies zur Auflastung versehen. Alles zurückbauen und in den Container bringen der direkt neben dem Haus steht:

  • - Rückbau einer funktionstüchtigen Attika, zwischenlagern am Boden 8€ pro lfm
  • - Dachkies vom Dachbringen pro m² ca. 80kg 15€
  • - Abdichtung, eine lose verlege PVC Bahn  ca. 7€
  • - Lose, trockene Dämmung aufnehmen in den Container bringen 5€
  • - Lose verlegte Dampfbremse aufnehmen und in Container bringen 5€

Im günstigsten Fall reden wir von 40€ Rückbau und Entsorgung

 

Beispiel 2 - 150m² Flach Dach /Bungalow

Selbes Dach aber abweichend als verklebter, bituminöser Dachaufbau. Alles zurückbauen und in den Container bringen der direkt neben dem Haus steht:

  • - Rückbau einer funktionstüchtigen Attika, zwischenlagern am Boden 8€ pro lfm
  • - Dachkies vom Dachbringen pro m² ca. 80kg 15€
  • - Abdichtung, bei Bitumen immer mindestens 2 lagig, verlebt ca. 15€*
  • - Verklebte, durchfeuchtete Dämmung aufnehmen in den Container bringen 25€**
  • - Verklebt verlegte Dampfbremse aufnehmen und in Container bringen 12€***
  • - Deutlich höhere Entsorgungskosten ca. das doppelte plus 5-25€ pro m²

*Info: eine PVC Bahn wiegt ca. 2kg pro m² Bitumen ca. 10 KG, 5faches Gewicht beim Entsorgen und muss von den Handwerkern getragen werden. Die Stücke werden also kleiner, weil schwerer, es muss öfters gegangen werden.

**Info: Alleine, wenn die Dämmung feucht ist kann sie das 30-fache wiegen, die Platten zerfallen in Einzelteile und müsse in Folge mühsam mit hohem Zeitaufwand, in Eimern, vom Dach getragen werden.

***Info: diese Dampfbremse wird von Hand mit Maschinen abgestoßen und klebt am Boden wie Kaugummi ca. 10-facher Zeitlicher Aufwand, in der Mittagsonne z.B. kaum machbar.

Im günstigsten Fall reden wir hier von 80-120€ Rückbau und Entsorgung

 

Kostenbeispiele für den Neuaufbau eines Dachs

Wie sieht es beim Neuaufbau aus? Hier entsteht der Punkt, dass der Kunde die Folgekosten unbewusst bestimmt. Oft gilt: "Billig ist hier unbezahlbar teuer".  Warum?

Jeder Werkstoff hat Vor-und Nachteile. Viele Dämmungen neigen im Laufe der Jahre dazu, zu schrumpfen. Eine unpassende oder falsche Abdichtung noch dazu und schon hat man eine Konstruktion gewählt, unbewusst, die unglaublich teuer ist da sie einfach nicht lange genug hält.

Solche Schadensbilder entstehen natürlich erst nach der Garantiezeit.

Der Dachdecker weiß es oft selber nicht besser, da er nach der Garantiezeit seiner Leistung selten etwas vom Kunden hört, warum auch?

Hier setzt unsere langjährige Erfahrung als Material Prüfingenieure an, da wir eben nicht einen Werbekatalog vom Hersteller bekommen, den wir bei Kunden runterbeten, mit „Das haben wir schon immer so gemacht“. Wir haben über die letzten Jahrzehnte in der Praxis reale Erfahrungen gesammelt und mit jeder neuen Erfahrung unsere Leistungen entwickelt und angepasst.

 

Beispiel 1 - Dach Neuaufbau 150m² Flach Dach /Bungalow

  • - Dampfbremse lose verlegen z.B. aus PVC 7€
  • - Dämmung gemäß ENEV aus EPS, ohne Stufenfalz verlegen 30€    
  • - Abdichtung, eine lose verlege PVC Bahn  ca. 18€  
  • - Montage der Attika die zuvor beim Rückbau am Boden zwischen gelagert wurde 20€
  • - Dachkies aufbringen zur Lagesicherung vom Dachbringen pro m² ca. 80kg 18€

Im günstigsten Fall reden wir hier von einem fix und fertig neuem Dach 91€ + 40€ Rückbau gesamt ca. 131€ x150m²= 20.000€

 

 

Beispiel 2 - Dach Neuaufbau 150m² Flach Dach /Bungalow

  • - Dampfbremse bituminös auf dem Untergrund verschweißen inkl. Voranstricht 25€
  • - Dämmung gemäß ENEV aus Hartschaum, mit Stufenfalz verlegen 35€*
  • - Abdichtung, hochwertige EPDM Bahn ca. 40€**
  • - Montage der Attika aus 1 mm Alu Blech inklusive neuer, erforderlicher, Unterkonstruktion besteht aus Kleibohle und OSB Platte ca. 60-70€ pro Laufmeter
  • - Dachkies nicht erforderlich 0€

*Info: Hartschaumdämmung schrumpft nicht so wie Styropor, deutlich höhere Langzeitstabilität

**INFO: die höchsten Haltbarkeiten am Markt. Zudem, weil Sie objektbezogen gefertigt werden, maximal 5 Nahtverbindungen. Im Vergleich?? Alle anderen Produkte ca. 80 Nähte und mehr! Eine Naht ist immer das Risiko am Dach, speziell bei stehendem Wasser!!

Im günstigsten Fall reden wir hier von einem fix und fertig neuem Dach 125€ + 100€ Rückbau gesamt ca. 225€ x150m²= 33.750€

 

Dasselbe Dach kostet grob 70% mehr dadurch dass der alte Aufbau nicht der Selbe ist und der Neuaufbau wohl überlegt und Bedarfsgerecht ausgeführt wurde. So würde ich meinem eigenen Bruder ein Dach bauen

Hinweis: Ein Beratungsgespräch auf Augenhöhe und mit Vertrauen ist hier die Lösung. Bei uns können Sie Telefonnummern von realen Kunden erhalten für die wir gearbeitet haben und die exakt Ihr Objekt widerspiegeln. Sie können sich so 1 zu 1 austauschen mit einem Kunden der schon Erfahrungen gesammelt hat.

 

Flachdachsanierung: Kosten der Sanierung und Arten von Flachdächern

Ein Flachdach muss regelmäßig kontrolliert und instandgehalten werden. Aus wirtschaftlichen Gründen findet zumeist eine vollständige Flachdachsanierung statt. Die Höhe der Flachdach Sanierung Kosten orientiert sich an Größe und Art des Daches und dem Umfang der Sanierung.


Flachdach Sanierung Kosten

Die Kosten, die bei der Sanierung eines Flachdachs entstehen, orientieren sich an verschiedenen Faktoren. Die Gesamtkosten werden zunächst in Arbeits- und Materialkosten eingeteilt. Außerdem fallen Zusatzkosten für beispielsweise die Anfahrt an. Zur Einschätzung der Kosten müssen alle wichtigen Faktoren berücksichtigt werden.

Wie hoch die Kosten ausfallen, hängt von der zu sanierenden Fläche und der Art der Sanierung ab. Eine vollständige Flachdachsanierung umfasst die komplette Sanierung des Flachdaches in ein Flachdach mit zeitgemäßer Energie-Effizienz. Der Austausch von Dämmung, Abdichtung und Entwässerung ist mitunter relativ kostspielig. Verschiedene Anbieter veranschlagen einen Preis von 40 bis 50 Euro pro saniertem Quadratmeter. Dies ist allerdings nur eine grobe Orientierung, da bei der Sanierung in jedem Fall weitere Punkte zu berücksichtigen sind.

Eine Entwässerung ist in der Regel preiswerter, da ein geringerer Arbeitsaufwand besteht. Die Kosten für eine Entwässerung orientieren sich an der Anzahl der Rohre und ebenfalls an der Größe des Flachdachs. Üblich sind Kosten von 80 bis 200 Quadratmeter pro Rohr und Dachgully.

Bei der Sanierung eines Flachdachs kann gegebenenfalls eine staatliche Förderung genutzt werden. Wird bei der Sanierung eine moderne Dämmung installiert, erstattet die Kreditanstalt für Wiederaufbau zehn Prozent der Ausgaben (maximal 5.000 Euro).


Flachdachsanierung von verschiedenen Flachdächern

Bei der Sanierung eines Flachdachs ist die Art des Flachdachs wichtig. Grundsätzlich wird zwischen zwei Konstruktionsweisen unterschieden: Warmdächer und Kaltdächer. Warmdächer bestehen aus mehreren Schichten, die eine homogene Einheit bilden. Kaltdächer sind zwischen den einzelnen Schalen mit einer Belüftungsschicht ausgestattet und in seinem Aufbau komplexer. Kaltdächer sind aufgrund ihrer Bauweise anfälliger für Schäden und müssen häufiger saniert werden. Deshalb wird heutzutage hauptsächlich auf Warmdächer gesetzt. Ältere Gebäude verfügen oft noch über Flachdächer in Kaltbauweise, welche optimalerweise im Rahmen der Sanierung aufgerüstet werden.

Man unterscheidet zudem zwischen verschiedenen Arten von Flachdächern:

- nicht genutzte Flachdächer
- genutzte Flachdächer
- befahrbare Flachdächer.

Nicht genutzte Flachdächer sind nicht für den Aufenthalt von Personen bestimmt. Sie sind oft begrünt und werden lediglich zur Wartung betreten. In der Regel ist das Verbot beschildert, damit das Dach nicht von unbefugten Personen betreten wird. Die Haustechnik oder Elektronik, die häufig über das nicht genutzte Flachdach zu erreichen ist, wird im Rahmen der Sanierung oftmals ebenfalls erneuert.

Genutzte Flachdächer sind für den zeitweiligen Aufenthalt von Personen gedacht. Sie sind begeh- oder befahrbar und oftmals begrünt. Begrünte Flachdächer werden noch einmal in verschiedene Varianten unterteilt. Es gibt Flachdächer mit extensiver Begrünung, jedoch auch solche, die für die Wärmedämmung genutzt werden und dementsprechend strenge Richtlinien einhalten müssen. Die befahrbaren Flachdächer werden beispielsweise von PKWs oder LKWs genutzt.

Befahrbare Verkehrsflächen sind die dritte Variante der Flachdächer. Sie unterliegen hohen Beanspruchungen, die von Größe und Dauer der Verkehrslasten abhängen. Zumeist handelt es sich um nicht belüftete Dachkonstruktionen aus Ortbetonbelag.

Sie kontaktieren uns, wir kommen zu Ihnen – egal wohin

1

Kontaktaufnahme &
Erstgespräch

2

Begutachtung –
wir kommen zu Ihnen.

3

Projektplanung &
Angebotserstellung

4

Komplette Umsetzung &
Endabnahme

Die Macher – Gemeinsam setzen wir Ihr Projekt um

Portrait Andreas Buttkus

Andreas Buttkus
Technische Leitung

Portrait Peter Kimmina

Peter Kimmina
Auftragsabwicklung

Portrait Thomas Weise

Thomas Weise & Team
Dachdecker

5 Vorteile die unsere Kunden schätzen

Uhr Icon

Über 20 Jahre Erfahrung

Uhr Icon

Bundesweite vor Ort Beratung

Uhr Icon

Hersteller unabhängig

Uhr Icon

Volle Kostentransparenz

Uhr Icon

24h – Service

Meine Top-Empfehlung in Sachen Kompetenz und Aufmerksamkeit.

Hier wird man nicht im Regen stehen gelassen. Herr Andreas Buttkus hat uns auf ganzer Linie überzeugt. Aufgrund der Entfernung waren wir zuerst skeptisch, aber durch ihn haben wir mehr Interesse/Hintergrundinformationen und Zusammenarbeit als bei allen regionalen Fachbetrieben erlebt. Ohne Herrn Buttkus hätten wir uns vielleicht auf ein verführerisch günstiges Angebot eingelassen und einen massiven Schaden in den Folgenjahren mit teuer Lehrgeld bezahlt.

Andreas Kurzack, Privathaus, 97535 Wasserlosen/Schweinfurt

Weiterlesen …

Jede Frage wurde locker und sehr schnell beantwortet und immer persönlich kommuniziert.

Im Verlauf alle Bauphasen wurden wir in alle Prozesse mit eingebunden und zwar während der gesamten Bauzeit von 12 Wochen. Die handwerklichen Leistungen wurden abgestimmt auf unsere eng standardisierten Tagesabläufe, ohne dass wir große Beeinträchtigung unsere Tagesgeschäftes verspürten. Ein Lob auch an die Monteure! Sympathisch und unkompliziert so wie ich es noch aus der Vergangenheit kenne und schätze!

Hack Reifenhandel, 72829 Engstingen, schwäbische Alb

Weiterlesen …

Glücksfall!

Ich habe am Nachmittag Kontakt mit GD aufgenommen und bereits am nächsten Tag, Vormittags, war ein Mitarbeiter vor Ort und hat die schlimmsten Schäden durch Notreparaturen beseitigt.

Wie kann es sein, das Firmen die 5 km entfernt sind, langsamer und unflexibler sind, als eine Firma die 250 km entfernt ist??

Das alles scheint ein stimmiges Konzept zu sein.

Wiener Elektrotechnik, 73265 Dettingen unter Teck

Weiterlesen …

In GD-Dachsysteme haben wir einen kompetenten Betrieb gefunden ...

In Boom-Zeiten für die Bauindustrie ist es extrem schwer einen zuverlässigen Betrieb zu finden, der auch Dachsanierungen durchführt und nicht nur „neue“ Dächer verlegen möchte. In GD-Dachsysteme haben wir einen kompetenten Betrieb gefunden, der mit seiner Technik unser Flachdach zuverlässig saniert hat. Preis-Leistungsverhältnis, Termineinhaltung und die Zusammenarbeit waren einwandfrei.

Rudolf Huber GmbH, 82178 Puchheim

Weiterlesen …